Rittergeschichte von zuhause miter-leben -  21. - 24. Mai

Leider können wir im Moment nicht wie gewohnt ein Auffahrtslager durchführen. Doch wir haben für Euch ein anderes Programm auf die Beine gestellt: Eine Rittergeschichte zum online miterleben für Kinder ab. 1. bis 6. Klasse: gesprochen, gesungen und vorgespielt, mit eingebautem Bastel-Wettbewerb und biblischer Geschichte. Meldet Euch an und macht mit!

Weitere Infos und einen kurzen Trailer findet Ihr direkt unter diesem Text...

Wie läuft es genau?

Wer sich anmeldet, erhält von uns ab dem 21. bis 24. Mai jeden Tag einen Link geschickt. Dieser Link führt Euch zu einem Video, das wir für Euch vorbereitet haben. Darin erzählt Euch ein Barde die packende Geschichte von Oberdorf und dem Ritter. Die lebhafte Erzählung wird ergänzt durch lustige Theaterszenen vom Zäp-Team und zwischen durch gibt es immer auch eine biblische Geschichte. Am Ende jedes Films geben wir Euch Ideen und Anleitung für eine Bastelarbeit, die Ihr dann fotografieren und uns per Mail oder Whatsapp schicken könnt. Der Barde wird an jeder Bastelarbeit viel Freude haben und einige Kinder, die sich besonders Mühe gegeben haben, kriegen eine kleine Belohung nach Hause geschickt.

Wann, Wo, Wie Wer?

Datum:                  21. - 24. Mai 2020

Alter:                    1. - 6. Klasse

Ort:                      Von zuhause aus

Kosten:                 Keine

Leiter:                  Hauptleitung von Lloyd Seaders (Natel: 079 895 98 58)

Trägerschaft:          Das Zäp ist ein Kindertreffpunkt in Seen, getragen durch die Pfimi Winterthur

Meldet Euch an

Alle dürfen mitmachen, also melde Dich an unter: sekretariat@pfimi-winti.ch

Wir brauchen von Euch folgende Angaben: Name, Vorname  /  Alter  /  Wohnadresse   /   Telefon/Natel  /  E-Mail-Adresse, auf die wir den Link schicken sollen

Wer sich anmeldet, kriegt ein paar Tage vor Beginn noch ein paar zusätzliche Infos.

Wer sind wir?

Zäp ist ein Treffpunkt für Kinder in Winterthur.

Jeden zweiten Samstagnachmittag um 14:00 Uhr treffen wir uns beim Schulhaus Tägelmoos, um gemeinsam einen tollen Nachmittag zu erleben. Wir teilen uns oft in Gruppen auf: 

Mit den Kindergärtnern (1. - 2. Kindergarten) wird etwas gebastelt oder wir gehen mit ihnen in den Wald. In der Krea-Gruppe (1. - 6. Klasse) wird viel gebastelt und gespielt. In den Sport-Gruppen (1. - 6. Klasse) spielen wir in der Regel Fussball. 

Vieles erleben wir aber auch als ganze Gruppe. Jeden Nachmittag gibt es ein gemeinsames Anfangs- und Schlussspiel, meistens irgendein Fangis oder ein Völkerball. Gemeinsam wird auch gesungen und es wird immer eine biblische Geschichte erzählt. Immer wieder gehen wir auch alle zusammen in den Wald, wo wir uns mit Geländespielen und gebratenen Würsten amüsieren ;)

Alle sind herzlich eingeladen dabei zu sein.

Zäp Mini

Für Kids von 5-7 Jahren

Zäp-Mini - das ist die Gruppe für Kinder im Vorschulalter. Dem Alter angepasste Spiele, herumtollen im Wald, einfache Bastelarbeiten, Geschichte hören … etwa so könnte man die Aktivitäten von Zäp-Mini beschreiben.

Gruppenleiterin

Lea Meier

Zäp Crea

Für Kids von 7-9/10-12 Jahren

Beim Zäp-Krea steht Kreativität im Zentrum: Basteln und Gestalten, Tanzen und Bewegung. Natürlich bleibt da auch noch genug Platz für lustige Spiele.

Gruppenleiter

Ursina Seaders

Zäp Sport

Für Kids von 7-9/10-12 Jahren

In der Sportgruppe spielen wir in der Regel Fussball. Dazu gehört auch ein Training mit Aufwärmen und gezielten Übungen zur Fussballtechnik. Doch wollen wir bewusst kein Sportclub sein – im Zäp darf jeder mitmachen, es gibt keinen Selektionsdruck und die Freude am Spiel steht im Zentrum.

Gruppenleiter

Owen Seaders

Manuel Hunsperger

Zäp Adventure

Für Kids von 7- 12 Jahren

Im Zäp Adventure gehen die Krea- und Sportgruppe zusammen in den Wald und erleben dort Spiel und Spass.

Zäp – Träffpunkt für Kinder.

Ein Arbeitszweig der Pfimi Winterthur